Firma
MARTIN KOLB
Private Akademie für Management und Kommunikation GmbH

Adresse
Neckarstraße 22
D-72622 Nürtingen - nähe Stuttgart

Tel.: +49 (0) 7022 9795050
Fax: +49 (0) 7022 9794994
Post@Kolb-Akademie.de

Geschäftsführer
Martin Kolb
Handelsregister: Stuttgart HRB 231651
Steuer-Nr. 69043/09814
USt-Ident-Nr. DE210190684

Rechtliche Hinweise
Die MARTIN KOLB GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Wir sind für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

Hinweise zur Datennutzung
Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Die Firma MARTIN KOLB GmbH wird mit Ihren Daten verantwortungsbewusst umgehen und sie nach den geltenden rechtlichen Regeln verwalten. Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Informationen ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Dazu speichern wir Ihre persönlichen Daten und sonstige, in Ihrer Anfrage enthaltenen Angaben. Nur wenn Sie ausdrücklich im Kontaktformular zustimmen, nutzen wir diese Daten auch, um Sie zukünftig über die Produkte und Dienstleistungen der MARTIN KOLB GmbH zu informieren.
Falls Sie keine Informationen mehr erhalten wollen schicken Sie bitte eine Mail an:
post@kolb-akademie.de
Diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt. Die Daten werden verwendet, um Präferenzen der Besucher zu verfolgen und die Website entsprechend optimal zu gestalten. Eine personalisierte Auswertung dieser Daten erfolgt nicht.

Alle Rechte bei MARTIN KOLB Private Akademie für Management und Kommunikation GmbH
Inhalt und Gestaltung der Internet-Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung der Seiten oder ihrer Inhalte bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der MARTIN KOLB GmbH, soweit die Vervielfältigung nicht ohnehin gesetzlich gestattet ist. Inhaber und Verantwortlicher für die Inhalte und das Layout der Homepage: Martin Kolb

Kurs- und Seminarbedingungen der MKGmbH
Die MARTIN KOLB - Private Akademie für Management und Kommunikation GmbH, im weiteren MKGmbH genannt, bietet verkaufs- und führungskompetente Fachseminare und Kurse in regelmäßigen Abständen und in inhaltlich logisch aufeinander abgestimmter Reihenfolge.

1. Der Teilnehmer beantragt die Teilnahme an dem durch ihn näher bezeichneten Seminar bzw. Kursprogramm durch schriftlichen Antrag auf Teilnahme.

2. Seminare sind Ausbildungen in der Gruppe, die in verschiedenen Städten regelmäßig abgehalten werden, während ein Kurs Einzelstudium ist, welcher ausschließlich innerhalb des Schulungszentrums der MKGmbH durchgeführt wird.

3. Die Dauer, der Umfang und der Inhalt des jeweilig gewählten Ausbildungsprogramms wird in den einzelnen differenzierten Broschüren beschrieben, die auf Wunsch dem Teilnehmer zugesendet werden. Diese Broschüren existieren nicht für alle von der MKGmbH angebotenen Seminare und Kurse, da sich der Inhalt der Seminare und Kurse durch neue Erkenntnisse ändern kann bzw. auf den jeweiligen Teilnehmer individuell zugeschnitten wird.

4. Die jeweilige Ausbildungsgebühr des durch den Teilnehmer gewählten Ausbildungsprogramms ist vor dem jeweiligen im Antrag festgelegten Seminar- bzw. Kursbeginn in bar bzw. in Form eines Verrechnungsschecks oder Abbuchungsauftrages auszugleichen. Die Seminargebühr muß spätestens 10 Tage vor Seminarbeginn bei der MKGmbH eingetroffen sein. Ausnahmen sind kurzfristige Anmeldungen.

5. Die jeweiligen Termine und Veranstaltungsorte/ - hotels sind festgelegt und können den entsprechenden Broschüren entnommen werden bzw. werden dem Teilnehmer schriftlich oder mündlich mitgeteilt. Die Terminzusagen des Teilnehmers sind verbindlich. Eine allfällige Rückerstattung bei Nichterscheinen erfolgt nicht. Der Teilnehmer erhält einen neuen Termin.

6. Jeder Teilnehmer hat für die rechtzeitige Anreise bzw. für rechtzeitiges Erscheinen zum Seminar/Kursbeginn selbst Sorge zu tragen.

7. Es liegt im allgemeinen Ermessen der Ausbildungsleiter, einzelne Teilnehmer ohne Angabe von Gründen umgehend von der weiteren Ausbildung auszuschließen:
a) wenn ein Teilnehmer mit mehr als 15 Minuten Verspätung zum jeweiligen Seminartermin erscheint. Der Seminarleiter ist in keinem Fall verpflichtet, die Gründe der Verspätung auf ihre Wertigkeit zu prüfen.
b) Nach zweimaligem Ermahnen, nach unzumutbarem und dem Seminarverlauf störendem Verhalten des Teilnehmers. In allen oben genannten Fällen entsteht in keinem Fall ein genereller Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühr. Sie bleibt in vollem Umfang zur gänzlichen Leistung fällig. Im Einzelfall kann dabei ein späterer neuer Seminartermin unter Anrechnung der bereits geleisteten Seminargebühr vereinbart werden, der jedoch einer neuerlichen Bestätigung seitens der MKGmbH bedarf.

8. Die Teilnehmerzahl auf Seminaren ist im Regelfall auf 20 Personen begrenzt. Anträge zur Seminarteilnahme können daher nur in der Reihenfolge ihres Eingangs bei der MKGmbH angenommen werden. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme eines auf das Datum des Antrages folgenden Ausbildungsprogrammes kann in keinem Fall abgeleitet werden, sondern es liegt allein im Ermessen der MKGmbH, Anträge auf Teilnahme zu bestimmten Terminen zu bestätigen.

9. Die Teilnahmegebühren gelten jeweils für eine Person und beinhalten folgende Leistungen seitens der MKGmbH:
- Teilnahme an dem gemäß Blockprogramm näher bezeichneten und durch den Teilnehmer gewählten Ausbildungsprogramm.
- Übernachtung mit Vollpension, sofern in der Seminarbroschüre ausgewiesen.

10. Alle weiteren vom Teilnehmer verursachten Neben/Mehrkosten müssen jeweils vom Teilnehmer in voller Höhe ausgeglichen werden. Die MKGmbH wird vom Teilnehmer ausdrücklich von einem Ausgleich der durch ihn verursachten Nebenkosten gegenüber Dritten freigestellt.

11. Bei allen Seminaren, Kursen, Veranstaltungen, Coachings oder Consultings gilt:
Nach Buchungsbestätigung in Form einer Platzreservierung oder Terminvereinbarung gibt es keine Möglichkeit eines Rücktrittes.
Bis zu 21 Kalendertage vor dem bekannten Termin, können Sie kostenfrei einen neuen Termin vereinbaren.
Ab 14 Kalendertagen vor dem Termin kostet Sie eine Terminverschiebung 70 % des Preises.
Ab 7 Kalendertage vor dem Termin oder bei Nichterscheinen ist der Gesamtbetrag zu zahlen.

12. Nach Absolvierung der jeweiligen Ausbildungsprogramme gemäß den oben angeführten allgemeinen Bedingungen erhält der Teilnehmer Hinweise auf ergänzende qualifizierte Arbeitsunterlagen sowie ein Teilnehmerzertifikat des jeweiligen Blockprogramms, daß ihn zum Besuch eines weiterführenden Blockprogramms berechtigt.

13. Audio- und Videoaufnahmen sind in keinem Fall gestattet.

14. Der Teilnehmer darf nach Absprache mit MKGmbH die von ihm bezahlten bereits besuchten Seminare/ Kurse wiederholen. Die Wiederholungsgebühr entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste. Das Datum der Wiederholung wird von der MKGmbH festgelegt.

15. Die Anmeldung und die bestätigten Verträge sind verbindlich und können daher nicht storniert werden. Für Auseinandersetzungen aus diesem durch die MKGmbH angenommenen Antrag gilt das deutsche Recht. Gerichtsstand ist Kirchheim/Teck

© Copyright 1994-2018

Bildquellen: Pixelio.de und Firmenarchiv